DAS SOMMERCAMP WIRTSCHAFT

vom 19. bis 23. Juni 2023

Was ist das Sommercamp Wirtschaft?

Spaß haben, Gleichgesinnte treffen, die eigenen Talente entdecken: Der KLEINE KREIS gibt 20 jungen Menschen die Möglichkeit, in die Welt der Wirtschaft einzutauchen. Die Teilnehmer erwartet eine spannende Woche – mit theoretischen Beiträgen, Betriebserkundungen und Gesprächen mit Unternehmern.

In Workshops, die über die Woche verteilt sind, arbeiten die Teilnehmer zusammen mit Dozenten des Instituts für Ökonomische Bildung an grundlegenden betriebswirtschaftlichen Themen. Das Motto hier: Keine langweiligen Vorträge, sondern gemeinsame Arbeit und Diskussionen.
Bei den Betriebserkundungen werden Unternehmen der Region besucht. Dabei stehen Gespräche mit Unternehmern und Geschäftsführern im Vordergrund.

Ein Schwerpunkt der Woche wird das Thema Existenzgründung sein. Neben einem Besuch des Technologie- und Gründerzentrums Oldenburg stehen spannende Begegnungen mit jungen Firmengründern auf dem Programm. Ein Grillabend mit Unternehmern gibt Gelegenheit zum Kennenlernen und Kontakte knüpfen.

Wer kann teilnehmen?

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 11 und 12.

Wo findet das Sommercamp statt?

Das Sommercamp findet in der Jugendherberge Oldenburg statt. Die Teilnehmer sind in Zweibettzimmern mit eigenem Sanitärbereich untergebracht. In den fünf Tagen werden die Schülerinnen und Schüler voll verpflegt mit Frühstück, Mittag- und Abendessen. Die Jugendherberge wurde im Oktober 2019 eröffnet und liegt zentral gelegen in der Nähe des Oldenburger Bahnhofs. Sie bietet moderne Tagungs- und Seminarräume, eine Lounge mit vielen Sitzgelegenheiten als Treffpunkt, einen Food Store und eine große Terrasse. Zur Oldenburger Innenstadt sind es fußläufig rund zehn Minuten.

Wie und Wo kann ich mich bewerben?

Bist Du an Wirtschaft interessiert? Willst Du wissen, wie Unternehmen funktionieren und Unternehmer denken? Dann bist Du beim Sommercamp Wirtschaft genau richtig.

Bewirb Dich jetzt um einen der 20 Plätze des Sommercamps. Schreib uns, warum Du am Sommercamp teilnehmen willst, was Dich an Wirtschaftsthemen interessiert und was Du von dieser Woche erwartest.

Die besten Bewerbungen machen das Rennen. Eine Jury aus Unternehmern und Wirtschaftsvertretern entscheidet.

Wenn Du Fragen hast, rufe uns einfach an: Dirk Heitkötter, Telefon: 0441 21027-11.

Bewerbungsschluss ist der 31. März 2023.

Wie viel kostet das?

Das Sommercamp Wirtschaft ist kostenlos!

Wer veranstaltet das Sommercamp?

Der Wirtschaftliche Vereinigung Oldenburg – DER KLEINE KREIS e.V. verfolgt das Ziel, drängende Reformthemen anzusprechen und die öffentliche Diskussion darüber anzustoßen. Der KLEINE KREIS mischt sich ein und versteht sich als „kritischer Motor“ einer innovativen Wirtschaftsentwicklung der Region Nordwest. Dabei ist die Wirtschaftliche Vereinigung Oldenburg der Idee einer modernen Sozialen Marktwirtschaft verpflichtet. Die Förderung des Wirtschaftsstandortes Nordwest ist ein zentrales Anliegen des KLEINEN KREISES. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Zusammenarbeit mit den regionalen Hochschulen und Schulen und deren Unterstützung.
Gegründet im Jahr 1951, ist der KLEINE KREIS eine Vereinigung bedeutender regionaler Unternehmen. Er hat die die Weiterentwicklung und Förderung wirtschaftlich-fortschrittlichen Denkens im Blick.

Das im Herzen der Stadt Oldenburg angesiedelte Institut für Ökonomische Bildung (IÖB) betreibt seit 2005 Forschung und Entwicklung zur ökonomischen Bildung. Als An-Institut ist das IÖB eng mit der Universität Oldenburg und regionalen Akteuren und Institutionen aus Wirtschaft, Gesellschaft und Politik vernetzt. Darüber hinaus ist es als ein Kompetenzzentrum für die ökonomische Bildung auch bundesweit sowie international in einer Vielzahl von Projekten im Einsatz